Bildungsheft Strategie und Taktik
Herausgeber: Kommission Marxistische Theorie und Bildung der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Erschienen: Mai 2016

Hier Link zum Bildungsheft „Strategie und Taktik“

Liebe Leserin, lieber Leser, dieses Bildungsheft soll DKP-Gruppen und Kreise dabei unterstützen, einen Bildungsabend im Rahmen des DKP-Bildungsschwerpunktes 2016 durchzuführen.

Es widmet sich der Frage, was Strategie und Taktik einer kommunistischen Partei sind. Insbesondere soll das Material bei der Beantwortung der Frage dienen, was die Strategie und Taktik der Deutschen Kommunistischen Partei ausmacht und was sie von anderen linken Konzepten und Strömungen unterscheidet.

Das Material erhebt den Anspruch, dass es von jeder Genossin und jedem Genossen in der DKP verstanden werden kann. Dennoch wird es auf Grund unterschiedlichen Vorwissens notwendig sein, Grundbegriffe mit Hilfe weiterer Texten von Marx, Engels und Lenin zu wiederholen.

Darüber hinaus gibt es ein weiteres Dokument (Referentenmaterial) mit weiteren Hilfestellungen für die Bildungsverantwortlichen:

(i) Einen Gestaltungsvorschlag für einen Bildungsabend,

(ii) Material zur Geschichte und Bedeutung der animonopolitischen Strategie.

Das Heft gliedert sich in vier Abschnitte: Die ersten beiden Abschnitte geben eine Einführung zu Strategie und Taktik und wiederholen Grundbegriffe. Der dritte Abschnitt widmet sich den Bestandteilen und Zielen einer antimonopolistischen Strategie. Der letzte Abschnitt beschreibt die antimonopolistische Strategie der DKP heute.

***

Hilfestellungen und Lernziele

Dieses Bildungsheft baut auf den vorherigen Bildungsmaterialien zur marxistischen Philosphie und politischer Ökonmie auf. Es kann – je nach den örtlichen Gegebenheiten – in einem oder auf mehreren Bildungsabenden behandelt werden. Zusätzlich kann u.A. auf folgende Materialien zurückgegriffen werden:

• Joseph Schleifstein: Einführung in das Studium von Marx, Engels und Lenin. Neue Impulse Verlag.
• Willi Gerns: Revolutionäre Strategie in nichtrevolutionären Zeiten, Neue Impulse Verlag.

Die Lernziele lauten wie folgt:

• Es sollte ein Grundverständnis der Begriffe Strategie und Taktik sowie den Gegensätzen Reform und Revolution geschaffen werden.
• Es sollte der Zusammenhang zwischen Imperialismus und staatsmonopolistischer Kapitalismus einerseits und anti-monopolistischer Strategie andererseits hergestellt werden.
• Es sollte die Verbindung zur heutigen Politik der DKP hergestellt werden.

Insbesondere die im Leitantrag des 21. Parteitages getroffenen Einschätzungen sollen mit dem in diesem Bildungsheft vermittelten Grundlagenwissen eingeordnet und als Fortführung der DKP-Programmatik seit ihrer Gründung verstanden werden können.

 ***

theoretikerinnen712